Automation von MS Office und CANoe mit C++

“MS Office  und  CANoe Automation mit C++”

Was versteckt sich darunter? Die Automation ist eine Technologie (OLE Automation), mit der Sie Funktionen einer vorhandenen Anwendung nutzen und in Ihre eigenes Programm integrieren können.

Ich nutzte gerne diese Schnittstelle – die systemeigene COM-Schnittstelle, wenn ich in Projekten Kunden habe, die z.B. Ihre Daten in einem Excel-Format liefern.

Ein schönes Projekt-Beispiel wäre, wenn Sie MS Outlook-Kontaktdaten mit MS Word automatisieren. Hintergrund dieses Beispiels wäre, dass Sie den Overflow von MS Word und Outlook nicht nutzten möchten. Die Ambition des Nutzer der Anwendung wäre, einen Brief zu schreiben, die Kontakte auszuwählen und dann die jeweiligen Briefe durch einen Knopfdruck auszudrucken. Alles aber aus einer Anwendung, die nur einen einfachen Texteditor hat, mit einer Infoliste für die Kontakte aus Outlook und einen Druck-Button. Und, um die Anwendung etwas komfortabler zu machen, sollte die Dokumente noch im MS Word-Format “doc” gespeichert werden. Aber alles so, ohne das die Anwendungen MS Word und MS Outlook gestartet werden.

Ein weiteres Beispiel für eine schöne Automation, wäre in CANoe von Vector. Vector erlaubt ebenfalls einen Zugriff auf die Anwendung. Sie können außerhalb einer CANoe-Konfiguration, diese “starten”, “stoppen”, Informationen auslesen, Aktionen aktivieren uvm..

Dieser Artikel soll Ihnen rein zur Ideengebung dienen. Microsoft selbst beschreibt in seinen Artikeln die Automation recht ausführlich und der Vector-Support hilf einem auch recht schnell, wenn man mal nicht weiter kommt.

Sollten Sie aber Interesse an ähnlichen Lösungen haben, dann melden Sie sich einfach bei mir.

Aufrufe: 543

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com